Ein Herzensanliegen!

Schon lange habe ich mir immer wieder Gedanken gemacht:

Wie kann ich als Rotarier für Rotary etwas Sinnvolles, Nützliches, Hilfreiches auf die Beine stellen?!
Als ich aus Neugierde und Interesse an einer Seminarreihe über NFTs teilnahm, erkannte ich, dass diese spannende neue Welt für uns alle nicht nur sehr viele interessante Möglichkeiten eröffnet, sondern sich auch wunderbar für ein Charity Projekt anbietet, weil sie Brücken schlagen und Verbindungen schaffen kann. Wir verbinden uns finanziell und emotional mit den notleidenden Menschen in der Ukraine und mit den vielen ukrainischen Kriegsflüchtlingen bei uns und schlagen gleichzeitig eine Brücke von der realen Welt in eine virtuelle Welt, zu innovativen technologischen Entwicklungen im web3.0. Auf dieser Grundlage haben wir unser Charity Projekt für die Ukrainehilfe entwickelt: Charity meets NFT - ein win-win-Projekt für alle!

Das Internet verändert sich gerade in eine sehr zukunftsweisende Richtung. Seien Sie frühzeitig dabei und tun Sie nebenbei noch Gutes!

NFT, Kryptowährungen, Metaverse - was ist das überhaupt? Kurz und vereinfacht gesagt handelt es sich um die Weiter-entwicklung des uns bekannten Internets vom web2.0 zum web3.0, um digitale Vermögenswerte und virtuelle Welten. Bereiche, die in naher Zukunft mit großer Sicherheit wachsende Verbreitung finden werden. Derzeit haben bereits viele (Groß-)unternehmen zumindest ein NFT-Projekt am Start, um sich auf aktuelle und zukünftige innovative Geschäftsmöglich-keiten im web3.0 vorzubereiten. Und es werden täglich mehr! Da ist es gut, Bescheid zu wissen und eventuell als early bird frühzeitig eigene Ideen umzusetzen, denn das web3.0 bietet heute schon beste Chancen für innovative Geschäftsmodelle. Miro & Friends und ihr Experten-Netzwerk begleiten Sie im Charity Projekt gratis in diese neue Welt!

Als erste kleine Einführung können Sie hierzu meinen rotarischen Vortrag "Blockchain, Krypto, NFT, Metaverse & Co." als PDF unten am Ende dieser Seite herunterladen. 

Warum wir helfen und spenden müssen!

Der Krieg in der Ukraine dauert an und permanente Raketen-, Bomben- und Drohnenangriffe zerstören wesentliche Teile der ukrainischen Infrastruktur. Der Winter naht und viele Ukrainer, Männer, Frauen und Kinder, leiden unter den Folgen von Stromausfällen, fehlender Heizung und mangelhafter Wasserversorgung. Unsere finanzielle Unterstützung der notleidenden Bevölkerung vor Ort, aber auch der vielen Kriegsflüchtlingen bei uns im Lande bleibt absolut notwendig. Leider ist heute bereits eine wachsende „Kriegsmüdigkeit“ in der deutschen Bevölkerung zu spüren, einhergehend mit einer abnehmenden Spendenbereitschaft, natürlich auch vor dem Hintergrund eigener Kostensteigerungen, insbesondere im Energiebereich.

Unser Charity Projekt für die Ukrainehilfe!

Als Miro & Friends haben daher Miro und ich ein Charity Projekt aus der Taufe gehoben, um mit kritischen Cartoons zu den verschiedenen Aspekten des Ukrainekrieges aufmerksam zu machen und um Rotarier zu einer (erneuten) Spende zu motivieren. Nach Rücksprache mit dem Finanzamt ist jedoch eine strikte Trennung von Dienstleistung und Spende zwingend erforderlich, da für eine steuersparende Spende keine Gegenleistung gewährt werden darf.
Daher bieten wir in einem ersten Schritt Miros Anti-Kriegs-Cartoons in Form von insgesamt
40 NFTs (NFT = Non Fungible Token oder nicht austauschbare Wertmarken) und einem umfangreichen Produkt- und Dienstleistungspaket rund um NFTs und das Metaverse an. Das NFT-Platin-Paket wird über die Online-Plattform Digistore24 kostendeckend für 250€ angeboten, das NFT-Gold-Paket für 125€, jeweils inkl. ausgewiesener MWSt. Dazu können die NFTs (auch die geschenkten) auf der NFT-Börse Opensea wieder zum Verkauf angeboten werden. Wie das alles funktioniert, lernen Sie in meinem Coaching. (Wir machen jedoch keine Anlageberatung für Kryptowährungen oder NFTs!) 
Gleichzeitig wird in einem zweiten Schritt um eine 
freiwillige Spende an das Hilfswerk Ihres örtlichen Rotary Clubs gebeten, Stichwort „Ukrainehilfe“ oder an den Rotary Deutschland Gemeindienst e. V. (RDG), IBAN DE80 3007 0010 0394 1200 00, Stichwort „Humanitäre Hilfe Ukraine – Projekt 2481“. Für Platin-NFTs wird eine Spende von bis zu 750€ und für Gold-NFTs von bis zu 375€ erbeten, nur um eine Hausnummer zu geben, aber natürlich ist jede Spende hochwillkommen. Sie können natürlich auch nur spenden, ohne ein oder mehrere NFTs zu erwerben.

Was bieten wir Ihnen!

  • Konkret werden 10 NFTs für Platin-Donatoren angeboten, die auf 10 Stück limitiert sind, und 30 NFTs für Gold-Donatoren, die 30x aufgelegt werden. 
  • Zusätzlich werden Gratis-NFTs der laufenden Kollektion verschickt.
  • Die Halter der Platin-NFTs erhalten zudem ein Gratis-NFT aus jeder(!) neuen Cartoon-Kollektion des Künstlers Miro, die Halter der Gold-NFTs nur aus der nächsten Kollektion. (Die Themenbereiche können Golf, Zigarren, Whisky und mehr umfassen und eignen sich auch als innovative Geschenke.)
  • Dazu gibt es ein mindestens 3 Jahre dauerndes Coaching für den NFT Space und das Metaverse in einem eigenen Discord-Server - eine Art WhatsApp-Gruppe im Internet (anonyme Anmeldung mit Pseudonymen möglich ohne Zugriff Dritter auf Kontaktdaten).

Der Mischpreis (aus Platin und Gold) für das Gesamtpaket ist lediglich kostendeckend kalkuliert und deckt die abzuführende MWSt, Gebühren der Handelsplattformen, Gratis-NFTs (inkl. Gebühren) sowie den Betrieb des Discord-Servers für unser Coaching bzw. für Fragen und Antworten rund um NFTs und Co. Unser Zeitaufwand für dieses Charity-Projekt inkl. für das Zeichnen der Cartoons selbst wird selbstverständlich nicht berechnet. Für uns entsteht im Charity Projekt kein Gewinn! Es ist wie ein rotarischer Glühweinverkauf an Weihnachten, nur digital. (Sollte dennoch ein Überschuss entstehen, geht dieser in ein karikatives Folgeprojekt.) Wir erklären verbindlich, dass wir an Rotarier keine individuellen kostenpflichtigen Beratungsangebote richten werden.

Was wollen wir erreichen!

Miro&Friends hoffen, mit unserer gemeinsamen Aktion ein Spendenvolumen für die Ukrainehilfe zwischen 100 und 200.000€ zu generieren und ein wachsendes Bewusstsein für die aktuellen und zukünftigen Möglichkeiten im web3.0 zu schaffen.

 

Bitte helfen Sie mit!
Tun Sie Gutes und holen Sie sich einen Wissensvorsprung im web3.0!

 

Hier gelangen Sie nun zu den >>> Cartoons der Platin-Donatoren bzw. zu den >>> Cartoons der Gold-Donatoren. Wenn Sie auf ein Bild klicken, gelangen Sie direkt zur Online-Handelsplattform DigiStore24 mit einer ausführlichen Beschreibung des Angebots. 

Wer wir sind!

Mein Name ist Alexander Burkhardt, ich bin 65 Jahre alt und seit 1991 Rotarier in meinem Heimatclub RC Bayreuth. Mein Interesse für NFTs wurde Anfang des Jahres geweckt. Ich habe eine Ausbildung genossen im sog. Smart A World Coaching Club und bin dort weiterhin Mitglied. Ebenso bin ich in verschiedenen Discord-Servern rund um das Thema aktiv, d.h. wenn ich etwas nicht selber wissen sollte, kann ich dort einen absoluten Spezialisten fragen. Aktuell mache ich noch eine digitale Fortbildung an der Universität Nicosia – einer führenden Universität im Bereich NFT, Krypto, Metaverse. Für diesen online Kurs haben sich weltweit knapp 20.000 Studenten eingeschrieben. Ein Zeichen für die hohe Bedeutung der Thematik!

Miro habe ich vor Jahren als Freund, Künstler und Designer in meinem Rotaryclub kennengelernt. 

Der tschechisch-deutsche Designer Miro Pistek beobachtet intensiv das Zeitgeschehen und macht sich unentwegt Gedanken für eine bessere Welt. Seine ersten künstlerischen Gehversuche unternahm Miro im Gasthaus seines Vaters, wo er Gäste mit seinen amüsanten Zeichnungen unterhielt, was mit Anerkennung, Limonade und Keksen honoriert wurde. Im Alter von nur 28 Jahren, gerade erst nach Bayern gezogen, wurde er der jüngste Chefdesigner eines bekannten deutschen Unternehmens, für das er zehn Jahre lang originelle Spielzeuge kreierte, außergewöhnliche Ausstellungen und Messen sowie überraschende Boutiquen und Ladenkonzepte. Dann erschuf er seine eigene Marke und sein eigenes Unternehmen: Miro Pistek Design. "Design für die Besten" war und ist sein Slogan, der ins Schwarze trifft ob seines hohen Anspruchs. Corporate Design, Produkte, Räume, Orte und Marken Images. Und immer wieder seine mittlerweile international bekannten Zeichnungen.
Heute, nach langen und erfolgreichen Jahren in Deutschland, lebt und arbeitet Miro in der Nähe von Prag. Während er weiterhin Objekte, Häuser und Marken kreiert, zeichnet er seine Sicht auf die Welt, Situationen, Begebenheiten, verkleidet in echte Bilder. Hochästhetische kleine Kunstwerke, die Meinung, Einblick und Inhalt transportieren. Veröffentlicht in Tageszeitungen wie Lidove Noviny, dem amerikanischen Magazin Golf Digest Czech Republic, München's Golftime und einigen Internetplattformen. Mit seinem sehr klaren Stil, seiner reduzierten Grafik, kräftigen Farben und seiner eigenwilligen Art zu denken, ist seine Arbeit unverkennbar.

Anmerkung:
Vorgaben der Handelsplattform Digistore24  machten es erforderlich, eine öffentliche Website zu verwenden. Um Kosten zu sparen, habe ich keine eigene website für das Charity Projekt angelegt, sondern meine geschäftliche "missbraucht". Bitte ignorieren Sie alles Übrige, es ist für das Charity Projekt irrelevant. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

Download
Kleine Einführung in die Welt der NFTs und ins Metaverse
Blockchain, Krypto, NFT, Metaverse_PDF-V
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB